Home Lesungen Archiv Drei Tage drei Nächte

Datum

Sep 30 2022

Uhrzeit

19:30 - 21:15

Drei Tage drei Nächte

Innerhalb des Rahmenthemas „Autofiktionales Schreiben“ lesen: Corinna Antelmann. Gerda Sengstbratl. René Freund.

Können literarische Texte vom eigenen Erleben getrennt werden?

In Ein Tag im Jahr schreibt Christa Wolf: Wann werde ich, oder werde ich überhaupt je noch einmal ein Buch über eine ferne erfundene Figur schreiben können; ich bin selbst Protagonistin, es geht nicht anders, ich bin ausgesetzt, habe mich ausgesetzt. (ETJ, 1993, S. 524)

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar