Home Lesungen Archiv Im Geiste, Anna

Datum

Feb 21 2023

Uhrzeit

19:00 - 21:00

Im Geiste, Anna

Lieber Papa, ich schreibe dir ohne die Absicht, den Brief abzuschicken. Vielleicht wird er Teil eines fiktiven Textes, den ich schreiben werde, auch ohne dass du mich je dazu ermuntert hättest. (Im Geiste, Anna, kollektiv Verlag, 2022)

Jedes Erinnern ist ein Erwähnen und zugleich ein Verfremden, ein Weglassen und Dazuerfinden, das sogenannte ›Eigene‹ wird, sobald es im Papier steht, als Fiktion gesehen, das betrifft sowohl den Roman wie auch die Lyrik und gilt auch für jede biografische Arbeit.

Lesung mit Dine Petrik, Augusta Laar, und Beatrice Simonsen zum Thema: Fiktion und Wirklichkeit. Veranstaltet von der GAV in Kooperation mit der ÖGL

Schlagwörter: , ,
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar